Zweijahresprogramm

BreathExperience – Der Erfahrbare Atem

Die Kraft und das Wis­sen im Atem – Inte­gra­tion in Beruf und All­t­ag.
BreathEx­pe­ri­ence – ein Weg, die Heilkraft des Atems umzuset­zen.

ZWEIJAHRES-PROGRAMM

Inte­gra­tion in Beruf und All­t­ag

… für Men­schen in ther­a­peutis­chen, sozialen, päd­a­gogis­chen und kün­st­lerichen Berufen und auch alle anderen, die ihre Ressourcen erfül­lend und erfol­gre­ich in All­t­ag und Beruf umset­zen möcht­en.

Wenn Sie Sich in Ihrem All­t­ag, Beruf, Ihren Ther­a­piesitzun­gen, Klien­ten- und Teamge­sprächen, Ange­boten für Fach­pub­likum, Dia­log mit Ihrer Partner*In, Ihren Beziehun­gen und Begeg­nun­gen, auf Ihren Atem als Ressource und Unter­stützung beziehen möcht­en, find­en Sie in unserem Zwei­jahres Inte­gra­tions Pro­gramm die wesentlichen Inhalte und Werkzeuge, die Sie darüber informieren, wie Sie die Quelle des Wis­sens, die in der Erfahrung des Atems und sein­er Dynamik zur Ver­fü­gung ste­ht, umset­zen und in ihre beru­fliche und per­sön­liche Kom­pe­tenz inte­gri­eren kön­nen.

In diesem Pro­gramm wird die per­sön­liche und beru­fliche Iden­tität ver­tieft und erweit­ert. Die im Erfahrbaren Atem ver­ankerten Prinzip­i­en, wie z. B Entwick­lung eines dif­feren­zierten Empfind­ungs­be­wusst­sein, die Fähigkeit, sich zu sam­meln und anwe­send zu sein, das Zulassen des eige­nen Atems in all seinen Möglichkeit­en, öff­nen neue Sichtweisen und Wege und schliessen uns an unsere Ressourcen an.

Das Wis­sen um die eige­nen Kräfte und ihre Bal­ance und der Mut, sie so zur Ver­fü­gung zu stellen, brin­gen Frei­heit in Beziehun­gen, fördern schöpferischen Dia­log und sind ther­a­peutis­che Kun­st.

Dieses ver­tiefte Ate­mer­leben ent­fal­tet seine Wirkkraft in wesentlichen Kom­pe­tenzbere­ichen: Es erweit­ert per­sön­liche, soziale, fach­liche, kreative und method­is­che Kom­pe­ten­zen.

Die Work­shops verteilen sich wie fol­gt über zwei Jahre:

  1. Jahr: Vier Wochen­den
  2. Jahr: Ein 5‑Tage-inten­siv Work­shop und drei Woch­enen­den

Beginn:

Ter­mine für das erste Jahr:
WE 22./23.02., 16./17.05., 25./26.07.2020, 3./4. Okto­ber 2020.
Weit­ere Ter­mine für 2021 wer­den angekündigt

Zeiten:

Woch­enen­den: 10 bis 17 Uhr, Sa und So
5 Tage-Inten­siv: Fr 16 bis 19:30 Uhr, Sa bis Mo 10 bis 17 Uhr, Di 10 bis 13:30 Uhr

Unterkunft und Verpflegung:

… wer­den von den Teilnehmer*innen sel­ber organ­isiert. Unterkün­fte direkt neben dem Kloster: Gasthof Schöne Aus­sicht und Hotel Vik­tor

Veranstaltungsort:

Kloster­weg 2, Vik­tors­berg, 6836 Aus­tria + Google Karte anzeigen
Tele­fon: +43 (0) 5523/52464 Web­site: https://www.kloster-viktorsberg.at/

Kurszen­trum Kloster Vik­tors­berg Vorarl­berg, Öster­re­ich (Nähe Feld­kirch, 40 km von D‑Bodensee, 60 km von CH-Chur)

Leitung:

Juerg Rof­fler und Friederike Sieg­mann

Preis:

Total 1.900 Euro für 7 Woch­enen­den und einen 5‑Tage Kurs

Zahlungsmodalitäten:

  1. pro Woch­enende, spätestens einen Monat vor Kurs­be­ginn 200 Euro,
    für 5‑Tage Kurs 500 Euro dto. oder
  2. in Jahres­rat­en je 850 Euro oder
  3. in 20 Monat­srat­en je 100 Euro, begin­nend 01.09.2019

Anmeldung gleich hier:

Print Friendly, PDF & Email

+ zu Google Kalen­der hinzufü­gen+ Exportiere iCal

Print Friendly, PDF & Email