Juerg Roffler

»Meine langjährige Erfahrung und tiefe Ver­bun­den­heit mit dem Atem geben mir Stärke, Ver­trauen und Kom­pe­tenz, Men­schen mit ihren eige­nen Ressourcen und heilen­den Prozessen zu verbinden.«

Juergs Ansatz ori­en­tiert sich am Prinzip der Gle­ich­berech­ti­gung der Kräfte und der Inte­gra­tion von Innen und Aussen. Er inspiri­ert und erweit­ert die Atemar­beit des »Erfahrbaren Atems« um aus­druck­sori­en­tierte und kün­st­lerische Ele­mente, wie z. B. das Pro­gramm »atem­be­wegt« und »breathex­pe­ri­ence in Per­form­ing Arts«. Er entwick­elte auf den Grund­la­gen des Erfahrbaren Atems eine ergänzende Lehre »Entwick­lung und Part­ner­schaft« für die Klärung und Entwick­lung von part­ner­schaftlichen Beziehun­gen.

Aus­bil­dung am Ilse Mid­den­dorf Insti­tut Berlin, mit Ilse Mid­den­dorf.

Abschluss als Atemther­a­peut Erfahrbar­er Atem Mid­den­dorf.

Mitar­beit­er am Ilse Mid­den­dorf Insti­tut Berlin.

BVA (AFA) anerkan­nter Schulleit­er, Grün­der und Aus­bil­dungsleit­er Breathex­pe­ri­ence San Fran­cis­co und Berke­ley, USA/California.

Gle­ich­berechtigtes Mit­glied in den BreathEx­pe­ri­ence Aus­bil­dungs-Teams Berkeley,Vancouver, Berlin und IABT Zürich/Switzerland.

Vorge­hend: Aus­bil­dun­gen in Sozialpäd­a­gogik und ver­schiede­nen Kör­p­er-Psy­chother­a­pi­en.

Kon­takt: juero@att.net